Projekte 2006

Vipera ursinii in Rumänien

ÖGH-Kennung: 2006x032P

ÖGH-Beteiligung: Unterstützer

Zeitraum: 01.01.2006 bis 31.12.2006

Projektnehmer / ausführende Personen (p.t.): Guido Krainer

40 Jahre nach dem letzten Fund einer Wiesenotter (Vipera ursinii rakosiensis) in Rumänien wurde die Art 2002 wieder entdeckt. Seither laufen viele Anstrengungen, um der kleinen Giftschlange eine dauerhafte Überlebenschance zu sichern.

Projektbezogene Publikationen: keine

 

 

Pflege des Naturdenkmals Brunnlust - Moosbrunn

ÖGH-Kennung: 2006x031P

ÖGH-Beteiligung: Co-Projektträger

Zeitraum: 01.06.2006 bis 30.05.2008

Projektnehmer / ausführende Personen (p.t.): ÖGH-Mitglieder

Kurzbeschreibung: keine verfügbar

Projektbezogene Publikationen: keine

 

Genetic Verification of the Identity of the Black Soft-shell Turtle Aspideretes nigricans (Anderson, 1875)

ÖGH-Kennung: 2005a001P

ÖGH-Beteiligung: Unterstützer

Zeitraum: 23.03.2006 bis 14.03.2008

Projektnehmer / ausführende Personen (p.t.): Peter Praschag, A. Reza

Um auch die letzten Zweifel in der Fachwelt zu beseitigen, wurde von P. Praschag und A. Reza um eine finanzielle Unterstützung für eine genetische Verifikation beim Turtle Conservation Fund (TCF, eine Suborganisation von Conservation International = CI) angesucht und in Form des Turtle Conservation Grant 2005 auch genehmigt. Die Öster­reichische Gesellschaft für Herpetologie (ÖGH) übernahm dabei als wissenschaftliche zoologische Organisation die Rolle des Vertragspartners von CI.

Projektbezogene Publikationen:

Praschag P. (2007): Genetische Verifikation der Dunklen Weichschildkröte, Nielssonia (Aspideretes) nigricans (ANDERSON, 1875). ÖGH-Aktuell 20: 10-12.
Praschag P., Hundsdörfer A.K., Reza A.H.M.A., Fritz U. (2007): Genetic evidence for wild-living Aspideretes nigricans and a molecular phylogeny of South Asian softshell turtles (Reptilia: Trionychidae: Aspideretes, Nilssonia). Zoologica Scripta 36(4): 301-310.

Drucken E-Mail